Informationen zur Erhöhung des Umweltbonus

Der neue Umweltbonus ist jetzt im Bundesanzeiger veröffentlicht worden.

Alle wichtigen Informationen gibt es über diese Seite der Bafa: https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/elektromobilitaet_node.html

Hier gibt es die direkt Hauptseite mit Antragsformularen. Die wichtigste Änderung bezüglich des Ablaufes, ist dass die Förderung erst nach der Zulassung beantragt werden kann und es kein zweistufiges Verfahren mehr gibt.:https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/Foerderprogramm_im_Ueberblick/foerderprogramm_im_ueberblick.html

 

Für  offene Umweltbonusanträge gibt es hier weitere Informationen wie damit umzugehen ist.:https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/Antraege_bis_18022020/antraege_bis_18022020.html

Aufgrund neuer Informationen und ein Skandalöses verhält des Wirtschaftsministeriums, könnte sich die Förderung deutlich verzögern. Anders als vom Ministerium behauptet, liegt die Förderung aktuell noch garnicht zur Prüfung bei der EU vor. Stattdessen gibt es wohl noch Unstimmigkeiten um die finale Version.

Pressemeldung des BMWi

Förderung für alle Fahrzeuge, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden. Veröffentlichung diesen Monat im Bundesanzeiger.

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/20200211-altmaier-erhoehter-umweltbonus-fuer-elektroautos-kann-starten.html

Nähere Informationen finden Sie in dem Artikel der Zeit, welche dies wohl aufgedeckt hat. https://www.zeit.de/2020/04/elektroautos-kaufpraemie-bundesregierung-autoindustrie-wirtschaftspolitik/

In diesem Beitrag versuchen wir eine kleine Hilfestellung zum Thema um Umweltbonus zu liefern.

Am Anfang geben wir nochmal einen Überblick über den Aufbau der Förderung, danach ein paar FAQ und Situationen, in denen es sich lohnt zu warten oder in denen es besser ist noch vorher zu bestellen. Zum Abschluss gibt es noch ein paar Links mit weiteren Informationen.

 

Hersteller die jetzt schon die Föderung selbstständig erhöhen.

Da einigen Herstellern das Warten auf die neue Förderung zu lange dauert, bieten folgende Hersteller bereits Förderungserweiterungsgarantien an. Das heißt wenn Sie jetzt kaufen würden und nur die alte Förderung erhalten, kommt der Hersteller für die Differenz auf. So macht es z.b. Renault. Hyundai bietet direkt 6000€ zu den jetzigen 2000€ Bafa, welche allerdings auch den Händlerrabatt beinhalten. Zusätzlich hat Nissan bei Inzahlungnahme, diesen Bonus von 1600€ kurzfristig als Ausgleich für den fehelenden Umweltbonus gelabelt.

Bedingungen für die „Fördergarantie“

Renault:

„Der Elektrobonus i.H.v. insgesamt 6.670 € umfasst 2.000 € Bundeszuschuss sowie 3.570 € Renault-Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Die Bundesregierung hat die Erhöhung des Bundeszuschusses um 1.000 € angekündigt. Solange diese nicht in Kraft getreten ist, erhöht sich der Renault-Anteil um weitere 1.000 €, sofern Sie einen Förderbescheid über 2000 € innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt bei Ihrem Renault Partner nachweisen können. Der Elektrobonus enthält auch die Förderung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für den Einbau eines akustischen Warnsystems (AVAS) bei neuen Elektrofahrzeugen in Höhe von 100 €, www.bafa.de. Die Auszahlung des Bundeszuschusses und der AVAS Förderung erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Gültig für Privatkunden mit Kaufanträgen vom 24.01.-31.03.2020, Zulassungen bis 31.05.2020 und für alle Renault Elektrofahrzeuge ausgenommen Twizy.“

Unsere Angebot von Renault:

Renault ZOE

Hyundai:

„Die Umweltprämie setzt sich zusammen aus dem Bundesanteil am Umweltbonus in Höhe von (derzeit) EUR 2.000,00 EUR und dem (von Hyundai erhöhte) Herstelleranteil von Hyundai bzw. von dem Hyundai Vertragshändler in Höhe von (derzeit) EUR 6.000,00 (brutto). Der Herstelleranteil von Hyundai ist vom teilnehmenden Händler im Kauf- oder Leasingvertrag in Abzug zu bringen. Der Bundesanteil ist gesondert beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu beantragen und wird bewilligt, wenn die Fördervoraussetzungen vorliegen.“

Unsere Angebot von Hyundai:

Hyundai Kona EV

Hyundai IONIQ EV

Nissan:

Die € 7.000 setzen sich zusammen aus € 3.390 NISSAN Elektrobonus, € 1.750 Eintauschprämie und € 2.000 staatlichen Umweltbonus. Die genauen Bedingungen finden Sie unter den Angebotsdetails. Die € 2.000 staatlichen Umweltbonus sind eine vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), www.BAFA.de gewährte Prämie und bereits in der Leasingsonderzahlung einkalkuliert. Die Auszahlung des Anteils des BAFA erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionsangeboten von NISSAN.

Die Eintauschprämie gilt nur, wenn Sie beim Kauf ein Altfahrzeug, das in den letzten 6 Monaten ununterbrochen auf Sie zugelassen war, in Zahlung geben. Die Zulassung des Altfahrzeugs und die Zulassung des Neufahrzeugs müssen auf denselben Namen lauten. Nur bei teilnehmenden NISSAN Händlern, gültig für Kaufverträge bis zum 31.03.2020.

Unsere Angebot von Nissan:

Nissan LEAF  Nissan e-NV200

weitere Herstelleraktionen, werden wir hier ebenfalls aufführen…..

 

Aktuelle Förderung:

Maximal 4480€, welche sich zusammensetzten aus:

2380 € (2000 € netto) Herstelleranteil

2000 € Bundesanteil welchen man bei der Bafa beantragen kann.

100 € für AVAS ( künstliches Fahrgeräusch bis 30km/h) falls vorhanden

In Summe 4480 €

Neue Förderung:

Maximal 6670€ für Elektroautos unter 40.000 € netto Grundpreis, über 40.000 € sind es 5575€

Zusammensetzung bei unter 40.000€:

3570€ (3000€ netto) Herstelleranteil

3000€ Bundesanteil welchen man bei der Bafa beantragen kann.

100 € für AVAS ( künstliches Fahrgeräusch bis 30km/h) falls vorhanden

In Summe 6670 €

Zusammensetzung bei über 40.000€:

2975€ (2500€ netto) Herstelleranteil

2500€ Bundesanteil welchen man bei der Bafa beantragen kann.

100 € für AVAS ( künstliches Fahrgeräusch bis 30km/h) falls vorhanden

In Summe 5575€

FAQ:

Umweltbonus VS. Klimapaket

Da beide Themen aktuell leider öfters zusammen gewürfelt werden,  hier eine kurze Auftrennung der beiden Themen:

Das Klimapaket ist eine Reihe von Maßnahmen, die die Bundesregierung aktuell diskutiert und beschließen will. Aktuell stellt sie nur einen finanziellen Rahmen da, der zukünftig für spezielle Maßnahmen genutzt werden kann.

Der neue Umweltbonus ist hingegen bereits beschlossen und wartet aktuell nur noch auf die Freigabe durch die EU-Kommision.

Ich habe den Umweltbonus bereits beantrag, was sollte ich tun?

Solange der Umweltbonus nur beantragt wurde, aber noch nicht,  im zweiten Teil die Unterlagen der Zulassung hochgeladen wurden, kann man den ersten Antrag zurückziehen oder verfallen lassen. In diesem Fall beantrag man den Umweltbonus später nochmal.

Wie sieht es mit der Zulassung aus?

Da es aktuell noch keine Förderrichtlinien gibt, kann man noch nicht genau sagen, welches Datum entscheidet für die neue Förderung ist, definitiv mach man mit einer Zulassung ab 2020 nichts verkehrt. Im besten Fall wartet man auf die Veröffentlichung der neuen Richtlinien.

Ich habe 2019 schon bestellt und die Lieferung findet 2020 statt, bekomme ich ggf.  schon die neue Förderung?

Wenn der Rabatt, den Sie bekommen haben, größer als 3570€ ist, besteht für Sie ggf. die Möglichkeit die höhere Förderung zu erhalten. Hier müssen wir aber auf die Bedingungen in den Förderrichtlinien warten.

Warum sollte ich mit meiner Bestellung warten?

Im günstigsten Fall erhöht der Hersteller den eigenen Anteil der Förderung ohne den aktuellen Rabatt zu kürzen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit 1000 € netto vom Hersteller und 1000 € vom Staat zu bekommen.

Mein Auto kostet mehr als 40.000€ netto lohnt es sich zu warten?

Sie sollten prüfen ob die Grundversion Ihres Fahrzeuges über 40.000€ netto liegt, der Preis, der auf der Herstellerseite ohne Ausstattung aufgeführt wird. Sollte das Fahrzeug in dem Fall über

40.000€ netto liegen, brauchen Sie nicht zu warten, da die Förderung in dem Fall bei 4380 € bleibt und sich nicht zu erhöhen scheint.

Wie lange dauert es bis zur Veröffentlichung im Bundesanzeiger?

Aktuell befindet sich die Förderung in der Prüfung durch die EU, ob die Förderung den EU Vorgaben entspricht. Dies kann Aufgrund der Situation bei der EU ggf. bis Januar 2020 dauern. Sollte die EU Kommission aber zu dem Ergebnis kommen, dass die Förderung  angepasst werden muss, so kann sich die Erhöhung nochmals verzögern, da dann die Bundesregierung nachbessern muss. Dies ist zwar unwahrscheinlich, aber es besteht theoretisch die Möglichkeit.

 

Sie sollten jetzt schon bestellen, wenn…

Das Auto oder Angebot nur noch bis Ende 2019 läuft, z.b der VW e-Golf oder die Leasingangebot von Seat Skoda und VW für die Kleinwagen e-Up, Citigo EV und Mii eletric. (hier kann der Hersteller natürlich seine Bestimmungen ändern).

Sie bereits mehr als 3570€ Rabatt bekommen und auf die 1000 € netto vom Hersteller verzichten wollen.

Sie mit dem Händler eine Aufstockung des Herstelleranteils vereinbaren für den Fall, dass die nach der Bestellung geschieht.

 

Sie sollten noch mit der Bestellung warten,  wenn…

Das Fahrzeug außer des Herstelleranteil keinen Rabatt bekommt, also nur 2380€. In dem Fall sind Sie nicht in der Lage, die höhere Prämie zu beantragen, da Sie dafür mindestens 3570€ Rabatt benötigen.

Das Fahrzeug mehr Rabatt als 3570€ bekommen hat, aber wie bei Renault nur zwischen 2-3 Monate Lieferzeit. In dem Fall lohnt es sich, auf die Erhöhung der Förderung zu warten um ggf. 1000 € netto vom Hersteller zu erhalten, da die Lieferzeit nicht großartig beeinflusst wird. Gleiches gilt für Fahrzeuge mit sehr langen Lieferzeiten, hier macht es ebenfalls keinen Unterschied, wenn die Lieferzeit mehr als 8 Monate beträgt.

Weitere Links und Informationen:

https://www.edison.media/verkehr/umweltbonus-fuer-stromer-haengt-in-bruessel/25197896/

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/umweltbonus-1692646

https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/elektromobilitaet_node.html

Haben Sie weitere Fragen bezügliche der Föderung?

E-mail: Info@ludego.com

Tel:+49-2241-261557-0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer(optional)

Betreff

Ihre Nachricht

Datenschutz
Mit Senden, werden Ihre Eingaben zum Beantworten Ihrer Anfragen nach den gelten Datenschutzvorgaben, bearbeitet und gespeichert, bis Ihre Anfrage beanwortet wurde oder Sie deren Nutzung widersprechen.
Bestätigung

Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung
AGB