Leasing für Elektroauto

Sie sind auf der Suche nach private oder gewerblichen Leasingangeboten für Elektroautos, dann finden Sie hier eine Übersicht mit den Vor- und Nachteilen zum Leasing von Elektroautos, wir beleuchten die Besonderheiten bei der Förderung von elektrischen Leasingfahrzeugen und geben Ihnen attraktive Leasingangebote an die Hand. Wie immer stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

 

Leasing, Finanzierung oder Abo/Miete

Da Sie nach Leasing gesucht haben, kommt Barkauf vermutlich nicht für Sie Infrage, wenn doch können Sie gerne bei unseren Barkauf angeboten vorbeischauten. Nun aber weiter zum Leasing, bzw. ob Leasing für Sie die richtige Wahl ist. Oft bekommen wir gesagt, dass sich Leute bei Elektroautos fürs Leasing entschieden haben,  weil Sie die Elektromobilität einmal ausprobieren möchten und sich noch unsicher wegen der Restwerte sind. Hierzu muss man aber sagen, dass es keine 2-3 Jahre Leasing benötigt, um zu prüfen, ob die Elektromobilität etwas für einen ist. Hier reicht meist schon ein längeres Wochenende oder 1-2 Monate je nach Anforderung. Das heißt hier kann Miete/Abo ggf eine Alternative sein. Zu beiden Fällen, werden wir ebenfalls nochmal eine eigene Übersicht erstellen. Das Thema Restwert wäre dann ggf im Zusammenhang mit einer Finanzierung relevant. Das ist aber eher Modell abhängig als von der Elektromobilität allgemein. Zwar gab es durch die erhöhte Förderung hier einen zusätzlichen Wertverlust, aber da die Förderung in Zukunft weniger wird und aktuell Ihren Höchststand erreicht hat, sollte sich der Restwert eher positiv für die jetzigen Fahrzeuge entwickeln. Insgesamt muss man aber sagen, wenn die Reichweite den Anforderungen entspricht, ist es unserer Meinung nach das Beste, ein Elektroauto so lange wie möglich zu fahren. Da Sie so am einfachsten die höherer Anschaffungskosten durch den niedrigeren Unterhalt wieder herausbekommen. Wo und wie Leasing aber sinnvoll sein kann, zeigen wir im nächsten Kapitel.

Elektroauto Leasing; Vor- und Nachteile

Nachdem wir vorab die Alternativen zu Leasing gesprochen haben, gehen wir nun auf die einzelnen Vor und Nachteile.

-für Gewerbe

Vorteil

Der Hauptgrund, warum man sich als Gewerbetreibender für Leasing entscheidet ist der Steuervorteil, da man die Raten beim Leasing voll steuerlich gelten machen kann, während beim Kauf oder der Finanzierung, ein Fahrzeug über 6 Jahre abgeschrieben werden muss und so nur jeweils 1/6 der Preises als Ausgabe gelten gemacht werden kann. „Hier der Hinweis zu Risiken und Nebenwirkungen, Fragen Sie bitte Ihren Steuerberater“. Zusätzlich binden Sie kein Kapital und haben feste Kosten für die Fahrzeugnutzung. Kein Restwertrisiko.

Nachteil

Oft sind die Leasingraten nur in niedrigeren Laufleistungen attraktive und gerade für Fuhrparks mit hoher Laufleistung kann es schwierig sein, vernünftiges Angebote zu bekommen, obwohl die Laufleistung bei Elektroautos sogar weniger anfällig bei höheren Laufleistungen sind. Je nach Fahrzeug sind Elektroautos selbst mit doppelter Laufleistung eines Benziners oder Diesels auf dem gleichen Abnutzungsniveau, dies hat sich aber erst bei wenigen Anbietern,  so auch bemerkbar gemacht. So ist z.b. der ID.3 so ausgelegt, dass er mehrmals aufgearbeitet und erneut verleast werden kann, da der Akku und der Antrieb nicht dieser Alterung eines Verbrennungsmotors  unterliegt. Problematisch kann bei Leasing allgemein die Schadensabrechnung zu sein, gerade bei wechselnden Fahrer und Fahranfängern in der Belegschaft, da dies natürlich am Ende des Leasing abgerechnet wird. Manche Gewerbe und Firmierungen, sind beim Leasing sogar ausgeschlossen oder haben Einschränkungen.  Vor allem bei Nutzfahrzeugen und dann noch elektrischen, ist es ggf. praktischer die Fahrzeuge länger als die üblichen 24-48Monate zu nutzen und zu halten, was beim Leasing nicht möglich ist.

Fazit

Bei Fahrzeuge mit geringer Laufleistung kann das Leasing durchaus interessant sein, auch für bessere Planbarkeit. Gerade bei höherer Nutzung und Auslastung der Flotte sind aber Finanzierung oder Barkauf vorzuziehen.

-für Privat

Vorteil

Als Privatperson haben Sie schon mal keinen Steuervorteil, daher gibt es privat eigentlich nur zwei Optionen. Entweder Sie können über ein günstiges Angebot einen Zweitwagen mit geringer Laufleistung beisteuern oder Sie nutzen Leasing um möglichst immer die neuste Technik zu haben, wobei dies nicht unbedingt günstig ist. Wie bei Gewerbetreibenden auch müssen Sie sich nicht über die Vermarktung des  Fahrzeuges am Ende des Leasings kümmern und auch bietet die Leasingrate planbare Kosten.

Nachteil

Wie schon gesagt, haben Sie privat leider keine Vorteile und normale Leasingangebote sind für privat oft preislich unattraktiv. Dagegen gibt es gerade aktuell viele Leasingangebote mit wirklich attraktiven Raten, gerade für Zweitwagen um einen günstigen Einstieg zu erhalten. Allerdings lassen sich die größten Einsparungen bei Elektroautos eher mit hoher Laufleistung und langer Haltedauer erreichen.

Fazit

Insgesamt ist Leasing für Private Kunden eher unattraktive, außer man möchte persönlich immer die neusten Modelle fahren oder man nutzt attraktive Angebote.

Laufzeit, Laufleistung und Überführungsgebühren

Bei der Fragen nach Laufzeit und Laufleistung sollte man nicht die Überführungsgebühren vergessen, denn bei geringer Laufzeit(24 Monate und weniger), wird die Überführung und die Zulassung einen Faktor, der sich nach der Laufzeit beim nächsten Auto wieder ansteht. Damit müssen alle zwei Jahre nochmal zwischen 700-1000€ bedacht werden.  Zwar kann bei manchen Angebot die Überführungsgebühren in die Rate rechnen lassen,  aber gerade bei Angeboten sind diese Kosten oft separat ausgewiesen. Bei der Laufleistung gibt es noch eine Besonderheit bei Elektroautos. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Laufleistung oft wesentlich höher ist, als ursprünglich angedacht, da durch das bessere Fahrgefühl, das Elektroauto schnell zum bevorzugten Fahrzeug wird, auch wenn es nur als Zweitwagen angeschafft wurde. Daher sollte man ggf. eine Stufe höher gehen bei der Laufleistung gehen, gerade wenn es das erste Elektroauto ist. Sollte man die Laufleistung doch mal überschritten werden, gibt es zum Glück oft 2500 Freikilometer nach unten oder oben. Denn ggf. werden auch Minderkilometer gutgeschrieben. Es hilft daher immer alle Parameter zu beachten.

Lease & Care Serviczusatzpakete?

Ähnlich wie bei Garantieerweiterung sind die Preise oft noch nicht an das Elektroauto angepasst. Gerade die Verbrauchsstoffe, welche bei Diesel oder Benziner kosten verursachen würden, werden bei Elektroautos oft nicht benötigt und auch die Inspektionen sind wesentlich günstiger und man kann bei den meisten Elektroautos, von um die 100 bis 150€ für die erste Inspektion rechnen. Dagegen stehe dann oft Serviczusatzpakete im Leasing von 200 bis 300€, die bei Elektroauto nicht gerechtfertigt werden.  Garantieerweiterungen können aber bei manchen Fahrzeugen sinnvoll sein, sollten aber dann auch die entsprechenden Komponenten abdecken.  Gerade eine Erweiterung auf 3 Jahre bei 36Monaten Leasing kann sinnvoll sein um das Fahrzeug über die gesamte Nutzung in der Garantie zu sein. Garantieerweiterung über die Laufzeit bietet keine Vorteile.

Ladeinfrastruktur auch Leasen?

Einige Anbieter von Fahrzeugleasing und auch einige Stromkonzerne oder Stadtwerke, bietet die Möglichkeit die Wallbox mit oder separat zu Fahrzeug zu leasen. Hier muss man bei gewerblichen Leasing darauf achten, dass bei Wallboxen, die über den Arbeitgeber geleast werden, auch den Vorgaben des Arbeitsschutz und der Prüfung unterzogen werden, wodurch im Zweifel höhere Kosten und Anforderungen entstehen können, als wenn die Wallbox dem Arbeitnehmer gehört. Das Leasing von Wallboxen ist eher eine verkaufsfördernde Maßnahme der Hersteller als eine Notwendigkeit wie Sie steuerlich beim Leasing sein kann. Da zum einen die Kosten für eine Wallbox nicht so hoch sind und zum anderen eine Wallbox und vor allem die Installation, doch eher langfristig genutzt werden. Auch hat man beim Leasing der Wallbox keinen Anspruch auf die 900€ Förderung für Private Wallboxen der KFW, wenn diese vom Arbeitgeber gestellt wird.

Weitere Information zur Wallbox und der KFW Förderung für diese finden Sie hier: KFW Wallbox Förderung

Leasing Förderung; Besonderheiten beim Umweltbonus

Bevor wir zu dem Angeboten kommen, noch ein Abschnitt zur Förderung, die zuletzt noch einmal speziell zum Thema Leasing angepasst wurde, bzw. weitere Vorgaben macht. So ist die Höhe der Förderung aktuell bei Leasinglaufzeiten unter 24 Monaten gestaffelt gesenkt, sodass man unter 24 Monaten nicht mehr den vollen Förderbetrag erhält. Dies ist vor allem für Kunden problematisch, die das Leasing bereits abgeschlossen haben, bevor diese Änderung in Kraft getreten ist, da dort dann mit höherer Förderung kalkuliert wurde.  Aktuell haben die meisten Hersteller aber reagiert und bietet keine Leasingangebote unter 24 Monaten mehr an, trotzdem sollten Sie im Zweifel einmal prüfen, sollte es doch noch solche Angebote gefunden werden.

Weitere Informationen zur Förderung  und dem Umweltbonus finden Sie hier: Umweltbonus Förderung

Angebote

Auf folgende Punkte sollten Sie bei den Angeboten immer achten:

Bedingungen.

Oft gilt das Angebot nur für Gewerbetreibende oder z.b. nur mit Schwerbehindertenrabatt. Wir versuchen die Angebote möglichst nach Privat und Leasing vor zu sortieren, die Portale haben aber hier auch die Möglichkeit dies zu Wählen. Der Grund warum Gewerbeangebote oft signifikant  günstiger sind, haben die Händler oft die Möglichkeit Gewerbetreibende in Großkundenrabatte einzubeziehen oder können Gewerberabbatte in das Leasing einrechnen. Auch hoffen die Händler bei Gewerbetreibenden darauf, dass die Firma nicht nur ein Fahrzeug sondern mehrere Fahrzeug bestellt und so weniger Arbeit für den Händler darstellen.

Limitiertes Angebot .

Gerade Marketing-Angebote sind oft in der Stückzahl begrenzt, daher muss man hier schnell sein.

Überführungsgebühren.

Wie schon im oberen Abschnitt angesprochen, können Überführungsgebühren die Gesamtkosten beeinflussen. So sind 240€ höhere Überführungsgebühren  10€ mehr im Monate in der Rate. Daher lohnt sich hier oft nochmal ein Vergleich der gesamten Kosten.

Nachdem wir nun erstmal einen Überblick zu dem Thema Leasing gegeben haben, kommen wir nun zu den Angeboten.

Wir haben bei Ludego mehrere Angebote, zum einen bei uns direkt im Shop, bei den Konfiguratoren, wo wir hauptsächlich aber Barkauf Angebote haben: Konfigurator

Zum anderen macht es gerade Sinn die besonders günstigen Sonderangebote zu nutzen, die von Zeit zu Zeit immer wieder verfügbar sind. Daher haben wir hier mehrere Affiliate Links zu Leasingportalen, bei denen es diese Angebote gibt, da diese oft zeitlich begrenzt sind, verlinken wir diese direkt, damit Sie dort keine Zeit verlieren. 

Portale:

Folgende Portale haben öfters gute Angebote und lassen Sie auch nach Elektroautos sortieren:

LeasingMarkt

Zum Anbieter für Privat Zum Anbieter für Gewerbe

 

Null-Leasing

Zum Anbieter für Privat Zum Anbieter für Gewerbe

 

LeasingDeal

Zum Anbieter für Privat Zum Anbieter für Gewerbe

LeasingTime

 

Bei den Links zu den Portalen handelt es sich um Affliate Links.

Sonderangebote:

Hier sammeln wir Sonderleasingangebote, wie z.b. die 0€ Leasingangebote sotiert nach Privat und Gewerblich.

 

Angebote Private:

Opel Corsa Edition Elektro 99€ brutto 10k / 24mon

Angebote Gewerblich:

Hyundai Kona Elektro Select Facelift 54,62netto 10k / 24mon

Hyundai Ioniq Elektro 13,67€ netto 10k / 24mon

                                                                                                                                       SMART ForFour EQ  39,00€ netto 10k / 36mon

RENAULT ZOE EXPERIENCE R110 Z.E. 50, Sitzheizung, PDC – Ganzjahresreifen 50 46,17€ netto 10k / 24mon

 

Bei Fragen stehen wir gerne über die Info@Ludego.com oder telefonisch über die Nummer +49-2241-261557-0. Wir werden diese Seite kontinuierlich ergänzen, sollte es weitere Informationen geben.